ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Montag, 24. Juli 2017

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Der Sachverständigenrat für Umweltfragen zieht Bilanz

35 Jahre zwischen Wissenschaft und Politik:

Berlin

sruIm Juni 2008 veranstaltete der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) ein Festkolloquium anlässlich seiner 35- jährigen Gutachtenarbeit. Jetzt legen Prof. Hans-Joachim Koch (ehemaliger Vorsitzender des SRU) und Dr. Christian Hey (Generalsekretär) die Ergebnisse der Veranstaltung einschließlich einer Wirkungs- und Leistungsbilanz vor. Der im Erich Schmidt Verlag erschienene Band beleuchtet wissenschaftliche Politikberatung im Spannungsfeld zwischen Tagespolitik und unabhängiger Fachperspektive.

Der Sachverständigenrat für Umweltfragen ist 1971 von der Bundesregierung in Anlehnung an die „Wirtschaftsweisen“ eingerichtet worden. Seitdem hat er in 10 Umweltgutachten, 20 Sondergutachten, 29 Stellungnahmen und 6 Kommentaren die Umweltsituation analysiert, Fehlentwicklungen aufgezeigt und die Bundesregierung entsprechend beraten. Die Besonderheit des Gremiums besteht in seiner Unabhängigkeit und interdisziplinären Zusammensetzung. In dem dokumentierten Festkolloquium haben Ratsmitglieder aus unterschiedlichen Berufungsperioden zentrale Leitideen der Gutachtenarbeit vorgestellt, so z. B. zur „starken Nachhaltigkeit“ oder zur Bedeutung einer Innovationsstrategie im Klimaschutz. Beachtlich ist dabei die Kontinuität und auch Aktualität dieser Ideen über die Jahrzehnte der Gutachtenarbeit hinweg. Diese Vorträge wurden zusammen mit den Grußworten und Diskussionsbeiträgen aus Politik und Verbänden dokumentiert.

Der Band enthält zudem eine eigene „Wirkungs- und Leistungsbilanz“. Wissenschaftlicher Rat kann und darf sich in einer demokratisch verfassten Gesellschaft nicht unmittelbar in politisches Handeln umsetzen. Er kann aber Resonanz in der politischen Diskussion auslösen und so die Debatte bereichern. In vielen Fallstudien, so zum Emissionshandel oder zu den Biokraftstoffen kann nachgezeichnet werden dass die Argumente und Ratschläge eine langfristige „Sickerwirkung“ haben können, auch wenn der kurzfristige Beratungserfolg ausbleibt.

Die Unabhängigkeit des SRU gewährleistet, dass die fachliche Perspektive gegenüber der Interessenpolitik öffentlich sichtbar ist.

_____________________

Das Buch „Zwischen Wissenschaft und Politik, 35 Jahre Gutachten des Sachverständigenrates für Umweltfragen“ kann beim Erich Schmidt Verlag unter http://www.esv.info/978-3-503-11642-3 bestellt werden.

Der SRU berät die Bundesregierung seit 1971 in Fragen der Umweltpolitik. Die Zusammensetzung des Rates aus sieben Universitätsprofessorinnen und professoren verschiedener Fachdisziplinen gewährleistet eine wissenschaftlich unabhängige und umfassende Begutachtung, sowohl aus naturwissenschaftlich-technischer als auch aus ökonomischer, rechtlicher, politikwissenschaftlicher und ethischer Perspektive.

____________________

Webtipp: >> www.umweltrat.de

Twitter, Facebook ...

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero