ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Mittwoch, 13. Dezember 2017

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Offener Brief internationaler Vordenker an G20- Staatschefs: Beschließt einen Global Marshall Plan für Kleinkredite!

GENISIS Institut for Business an Impact Strategies

Berlin

Quelle: www.genisis-institute.org

genisisAm 5. März 2009 erhielten die Staatschefs und Finanzminister der G20-Länder Post vom GENISIS-Institut in Berlin. In einem von Peter Spiegel und Franz Alt initiierten Offenen Brief schlägt ein Kreis von Erstunterzeichnern wie Heiner Geißler, Ernst Ulrich von Weizsäcker, Franz Fischler, Rupert Neudeck, Franz Josef Radermacher und die beiden Präsidenten des Club of Rome, Ashok Khosla, und des Club of Budapest, Ervin Laszlo, den Staatschefs vor, bei ihrem Treffen am 2. April 2009 in London, völlig neue Wege aus der derzeitigen Weltfinanz- und Weltwirtschaftskrise einzuschlagen. Konkret sollen sie

  • einen Global Marshall Plan für die weltweit flächendeckende Einrichtung von Kleinkreditsystemen für alle Armen der Welt verabschieden sowie
  • die Bindung von 10 Prozent aller Unterstützungsgelder im Zusammenhang mit der Bewältigung der Weltwirtschaftskrise an ein Einsatz für Social Businesses beschließen, also für Unternehmungen, die unmittelbar bei der Lösung der dringendsten sozialen Probleme in der Welt helfen
  • Der Offene Brief kann nunmehr auch von allen engagierten Bürgern mitunterzeichnet werden, um dessen Vorschläge aktiv zu unterstützen.

    Offener Brief an die Staatsoberhäupter der G20-Staaten

    „NEXT WALL TO FALL“ – EIN GLOBAL MARSHALL PLAN FÜR KLEINKREDITE ALS TEIL EINES GLOBALEN PAKTS FÜR NACHHALTIGKEIT
    Einstieg in eine neue Qualität einer globalen ökosozialen Marktwirtschaft

    In der gegenwärtigen Weltwirtschaftskrise entscheidet sich das Schicksal der Weltgemeinschaft in erster Linie dadurch, wie es uns gelingt, endlich eine überzeugende nachhaltige Entwicklung zum Wohle aller Bürger dieser Erde sicherzustellen. Die Beratungen über Systeme einer besseren weltweiten Kontrolle der Weltfinanzeinrichtungen sind hierzu ein wertvoller Beitrag, aber noch lange kein hinlänglicher. >> weiterlesen auf www.genisis-institute.org

    ____________________

    Webseite: >> www.genisis-institute.org

    Twitter, Facebook ...

    Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

    Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
    Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
    SSL Zertifikate

    buero