ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Dienstag, 12. Dezember 2017

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

ONE WORLD Berlin 2008

Medienfest zum Thema Menschenrechte

Berlin

oneworldZum zweiten Mal findet vom 16.-23. November ONE WORLD – das Medienfest zum Thema Menschenrechte – in Berlin statt. Veranstalter sind das Haus der Demokratie und Menschenrechte und EYZ. Das Deutsche Institut für Menschenrechte ist Programmpartner des Festivals. Im Mittelpunkt der über 60 Veranstaltungen – von Filmen, Konzerten, Workshops bis hin zu Clubevents – stehen die regionalen Schwerpunkte „Lateinamerika im Spannungsfeld zwischen Menschenrechten, Demokratie und Neoliberalismus, Globalisierung“ sowie „Tschetschenien jenseits des Krieges“.

Auch Fragen nach dem Verhältnis von Menschenrechten und Medien, nach dem manipulativen Potential der Medien und zivilgesellschaftlichen Projekten als Versuch, eine Gegenöffentlichkeit zu konstruieren, wird nachgegangen. Die künstlerische Vermittlung von Menschenrechten durch Musik, Theater, Tanz oder Literatur, und rechte Subkulturen bilden weitere inhaltliche Schwerpunkt.

ONE WORLD ist das Partnerfestival vom One World International Human Rights Documentary Film Festival in Prag, das im Mai 2005 zum siebten Mal unter der Schirmherrschft von Václav Havel veranstaltet wurde.

Donnerstag, 18.11.2005, 20:00 Uhr
Filmvorführung mit anschließender Diskussion
Achat Bodedet (One Shot), ein Film von Nurit Kedar über israelische Scharfschützen im Konflikt zwischen Israel und Palästina
Gäste:
Dr. Wolfgang Heinz, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Institut für Menschenrechte
Andreas Woldfang (One World)
Ort: Dokumenten-Kino, Rungestr. 20, 10179 Berlin

Freitag, 19.11.2005, 16.00 + 18:30 Uhr
Samstag, 21.11.2005 + Sonntag, 22.11.2005, jeweils um 17.00 Uhr

Filmvorführung mit anschließender Diskussion
Gender Montage: Paradigms in post-soviet space, Filme von RegisseurInnen aus Zentralasien und den baltischen Ländern über Genderfragen und Transformation
Gäste: Marion Böker, Expertin für Menschenrechte, Frauen und Geschlechterpolitik
Ort am Freitag: Arsenal Kino, Potsdamer Str. 2, Berlin,
Ort am Samstag/Sonntag: Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 2, Berlin

Das gesamte Programm als pdf zum Download

Kartenvorbestellung und weitere Infos unter 030 – 24 31 30 – 35 oder – 37 oder unter www.oneworld-fest.de

______________________

Webtipp: >> www.institut-fuer-menschenrechte.de

Twitter, Facebook ...

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero