ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Sonntag, 18. Februar 2018

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Schutzgebiete werden vor rücksichtsloser Fischerei bewahrt

Greenpeace versenkt Steine vor Schweden

Hamburg

greenpeace_logoGreenpeace- Aktivisten starten heute mit dem Versenken von Meeresschutz- Steinen vor der schwedischen Küste. Die Regionen Fladen und Lilla Middelgrund im Kattegat, 100 Kilometer südlich von Göteborg, stehen nur formal unter Schutz: Grundschleppnetz- Fischer durchpflügen die artenreichen Kaltwasserriffe und Sandbänke. Über 300 Felsbrocken wollen die Aktivisten mit Hilfe des Greenpeace- Schiffes Beluga II und eines weiteren Frachtschiffes dort versenken. Im vergangenen Sommer haben die Aktivisten bereits ein Sylter Schutzgebiet mit Steinen vor rücksichtslosen Fischereimethoden gesichert. Greenpeace fordert, dass sich die EU- Fischereiminister mit den Umweltministern auf nutzungsfreie Zonen einigen. Die Fischereiminister erteilen bisher Fangquoten, die auch das Schleppnetzfischen in Natura2000- Schutzgebieten ermöglichen. …Weiterlesen »

Share

Greenpeace- Ostsee- Schiffstour startet in Rendsburg

Wale, Meeresschutz und Ausstellung „Riesen der Meere“

Hamburg

Foto: © Sabine Vielmo/Greenpeace

beluga2

Das Greenpeace- Aktionsschiff Beluga II legt am kommenden Freitag, den 27. Juni, für einen Tag in Rendsburg an. Beluga II informiert über die Greenpeace- Aktivitäten zum Schutz der Wale und Meere. Im Mittelpunkt steht die von Greenpeace und dem Deutschen Meeresmuseum initiierte Ausstellung Riesen der Meere, die ab dem 12. Juni im neuen Ozeaneum in Stralsund präsentiert wird. …Weiterlesen »

Share

Share
Share

Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero