ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Mittwoch, 13. Dezember 2017

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Entwicklungsgeschichte aus künstlerischer Perspektive

Sonderausstellung „Genealogien“ startet am 4. Juni im Phyletischen Museum der Universität Jena

Jena

Uli Westphals Arbeit „Chimaerama“. Foto: Gunnar Brehm/FSU

entwicklungsgeschichteDie Beispiele gehören heute zur Allgemeinbildung: Aus einer befruchteten Eizelle wird ein Embryo und schließlich ein erwachsener Salamander oder Fisch oder Hund. Und die Erkenntnis, dass Affen und Menschen nur ihnen gemeinsame Vorfahren haben, wie u. a. in Darwins Entwicklungstheorie dargelegt. Diese Ontogenese und Phylogenese genannten Entwicklungslinien werden im Phyletischen Museum der Universität Jena (Vor dem Neutor 1) auf anschauliche Weise präsentiert. Ab dem 4. Juni wird die Darstellung um eine künstlerische Perspektive erweitert. Dann startet die Sonderausstellung „Genealogien“ des Berliner Künstlers Uli Westphal. …Weiterlesen »

Twitter, Facebook ...

Erste öffentliche Tagung des Deutschen Ethikrats

Politik, Forschung und Entwicklung

Berlin

© Deutscher Ethikrat

ethikrat

Der Deutsche Ethikrat tagte am letzten Donnerstag in Berlin erstmals öffentlich. Themenfelder der Sitzung waren die gegenwärtige Praxis von anonymer Geburt und Babyklappen in Deutschland sowie Fragen der genetischen Chimärenbildung.

Ulrike Riedel, Rechtsanwältin für Medizinrecht, äußerte sich am Vormittag kritisch zu den Angeboten von anonymer Geburt und Babyklappen in Deutschland. …Weiterlesen »


Soziale Sicherung ist kein Luxus!

Berlin

Am 19. Juni fand im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in Berlin eine öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema „Sozial investieren, Armut bekämpfen: Soziale Sicherung ist kein Luxus!“ statt, an der auch Bundesministerin Heidemarie Wieczorek- Zeul und Walter Riester, Mitglied des Deutschen Bundestages, teilnahmen. …Weiterlesen »


Journalistenpreis für eine bessere Welt

Lorenzo Natali Preis 2008

Brüssel

Die EU fordert Journalisten und Journalistinnen aus der ganzen Welt auf, an ihrem breits im März ausgeschriebenen Lorenzo-Natali-Preis für das Recht auf freie Meinungsäußerung teilzunhmen.

Einsendeschluss für Bewerbungen interessierter Journalisten ist der 30. Juni 2008. …Weiterlesen »


Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero