ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Donnerstag, 21. September 2017

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Bewertungssystem für nachhaltige Wohnqualität

TU Darmstadt und Pirelli RE stellen Prototyp des „Wohnwertbarometers“ vor

Darmstadt

uni_darmstadtUnter der Leitung von Professor Manfred Hegger an der TU Darmstadt ist die Arbeit am Wohnwert-Barometer, einem umfassenden Bewertungssystem für Wohngebäude, abgeschlossen worden. Auftraggeber des Forschungsprojektes war das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, das mit dem Projekt eine ganzheitliche und transparente Darstellung von Gebäudebeständen erhalten hat. Entwickelt wurde das Wohnwertbarometer unter anderem in Kooperation mit Pirelli RE, an deren Gebäudebestand der Prototyp des Bewertungssystems im Projektverlauf getestet wurde.

Das ganzheitliche Erfassungs- und Bewertungssystem nachhaltiger Wohnqualität bezieht neben quantitativen vor allem qualitative Aspekte wie Wohlbefinden, Identität und soziale Bezüge ein und ermöglicht eine differenzierte Gewichtung der Kriterien sowie eine mehrdimensionale übersichtliche Ergebnisdarstellung. Damit stellt das Wohnwertbarometer das erste umfassende Bewertungssystem für Nachhaltige Wohnqualität und damit eine Vorstufe zu einem zukünftigen Gütesiegel für Wohnungsbauten dar. …Weiterlesen »

Twitter, Facebook ...

Das World Wide Web als kultureller Handlungsraum

Internationales Symposium „Web as Culture“ des International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC) und des Zentrums für Medien und Interaktivität (ZMI) der Universität Gießen vom 16. bis 18. Juli 2009

Giessen

uni_giessenDas World Wide Web ist ein kultureller Handlungsraum, in dem neue Formen des Networking, der Generierung, Aneignung und Vermittlung von Wissen und Kompetenzen sowie kulturelle und persönliche Identitätskonstruktionen entstanden sind. Mit den ethnographischen, linguistischen und didaktischen Perspektiven des Webs beschäftigt sich ein internationales Symposium an der Justus- Liebig- Universität Gießen (JLU) vom 16. bis 18. Juli 2009. Es wird veranstaltet von der Research Area „Language, Culture and the New Media“, vom International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC) sowie vom Zentrum für Medien und Interaktivität (ZMI) der JLU. …Weiterlesen »


Projekt „Diskriminierungsschutz: Handlungskompetenz für Verbände

Deutsches Institut für Menschenrechte

Berlin

institut_menschenrechteAm 15. Januar 2009 startete am Deutschen Institut für Menschenrechte das Projekt „Diskriminierungsschutz: Handlungskompetenz für Verbände“. Ziel des Projektes ist es, die Handlungskompetenz von Verbänden als Akteuren des Diskriminierungsschutzes zu stärken und eine menschenrechtliche „Kultur der Nichtdiskriminierung“ zu fördern. Schulungs- und Beratungsangebote dienen dazu, die Anwendung verbandsspezifischer Rechte zum Diskriminierungsschutz zu erhöhen und zur Entwicklung einer verbandsinternen Antidiskriminierungskultur beizutragen. Das Projekt verfolgt dabei einen horizontalen Ansatz und beschäftigt sich gleichermaßen mit rassistischen Diskriminierungen sowie Diskriminierungen aufgrund des Geschlechts, der sexuellen Identität oder Orientierung, des Alters, der Religion und Weltanschauung oder einer Behinderung. …Weiterlesen »


Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero