ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Montag, 11. Dezember 2017

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Film ab! Großes Kino gegen Kohlekraft

Neuer Oxfam- Kinospot ist ab sofort auf www.klima-schuetzen.org zu sehen

Berlin

oxfam

Film ab gegen Kohlekraft: Düster und bedrohlich hebt sich das Kohlekraftwerk gegen den wolkenverhangenen Himmel ab. Drinnen fahren weißgekleidete Angestellte die Maschinen zu voller Leistung hoch. Schließlich schwenken die Schornsteine, Kanonenrohren gleich, in Position, um symbolisch ihren CO2-Ausstoß auf Afrika zu richten. – Oxfams 45-Sekunden-Kinospot vermittelt eindringlich die Botschaft der gleichnamigen Klimakampagne: Klima schützen, Armut verhindern.

Seit heute ist der Filmclip unter www.klima-schuetzen.org zu sehen und wird ab Donnerstag deutschlandweit in Kinos gezeigt. …Weiterlesen »

Twitter, Facebook ...

Am Ende wird „Die Rechnung“ präsentiert

Germanwatch-Kurzfilm über Klimagerechtigkeit läuft in Großkinos an

Bonn

germanwatchlogoNach dem großen Erfolg im Internet wird der Germanwatch- Kurzfilm „Die Rechnung“ ab Donnerstag, dem 12. November, vier Wochen lang in dreizehn Städten Deutschlands als Vorfilm im Kino gezeigt. Auf YouTube wurde der Film innerhalb kurzer Zeit 75.000 Mal angeklickt. In dem von Regisseur Peter Wedel umgesetzten Kurzfilm unterhalten sich drei Freunde in einer Kneipe über ihre Erlebnisse in den vergangenen Wochen. Dabei entsteht ein buntes Klimasündenregister, das durch das Auftreten der Kellnerin zugespitzt wird. An dem Klima-Kurzfilm haben die bekannten deutschen Schauspieler Benno Fürmann, Bjarne Mädel, Christoph Tomanek und Ina Paule Klink mitgewirkt. …Weiterlesen »


„Film regt an, über grundlegende Veränderungen nachzudenken“

Attac gratuliert: Dokumentarfilmpreis für „Let’s Make Money“

Frankfurt am Main

attaclogo Das globalisierungskritische Netzwerk Attac gratuliert Regisseur Erwin Wagenhofer und seinem Team zum Deutschen Dokumentarfilmpreis für „Let’s Make Money“. Der Preis ist am letzten Donnerstagabend beim Branchentreff „Dokville 2009“ in Ludwigsburg verliehen worden. Bei dem von der MFG- Filmförderung, dem Haus des Dokumentarfilms und dem Fernsehsender SWR initiierten Preis handelt es sich um eine der wichtigsten deutschen Auszeichnungen für Dokumentarfilme.

„Der Preis ist hoch verdient. Let’s Make Money zeigt ganz konkret die verheerenden Auswirkungen, die das Finanzsystem der reichen Welt auf die Menschen – vor allem in den Ländern des Südens – und auf die Umwelt hat. Als Dokumentarfilm gibt er den Opfern des Systems ein Gesicht“, sagte Detlev von Larcher vom bundesweiten Attac- Koordinierungskreis. …Weiterlesen »


Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero