ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Mittwoch, 20. September 2017

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Bisher unerreichte Energien am Teilchenbeschleuniger LHC

Neues Kapitel der physikalischen Forschung beginnt – Erste Protonenstrahlen bei hoher Energie – Aufzeichnung der Signale im ATLAS-Experiment

Mainz

uni-mainzDer Neustart erfolgte vor zehn Tagen, und diesmal hat es geklappt: Der Teilchenbeschleuniger LHC am europäischen Forschungszentrum CERN in Genf ist wieder in Betrieb gegangen und läuft nun reibungslos. Die größte Maschine, die je gebaut wurde, erreichte am 30. November 2009 so hohe Energien, dass bei den Experimenten eine Einsicht in die Struktur der Materie mit bisher nicht dagewesener Präzision möglich wird. Physiker an der Johannes Gutenberg- Universität Mainz, die das ATLAS- Experiment am LHC zusammen mit ihren Kollegen aus aller Welt aufgebaut haben, verfolgen die Entwicklung mit großer Spannung. Der ATLAS-Detektor funktioniert einwandfrei und hat bereits erste Teilchenkollisionen aufgezeichnet. …Weiterlesen »

Twitter, Facebook ...

Modell der Weltmaschine LHC im Deutschen Museum

Originalteile veranschaulichen die Experimente am CERN

München

Übergabe des LHC-Beschleunigerring-Modells: (v.l.n.r.): Dr. Helfried Burckhart, European Laboratory for Particle Physics, CERN, Prof. Dr. Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums und Dipl.-Ing. Peter Lublow, Projektleiter bei Babcock Noell GmbH bei der Übergabe des Querschnitt-Modells des Large Hadron Collider (LHC).Foto: Deutsches Museum

lhc_modellEin prominenter Neuzugang in der Sammlung des Deutschen Museums wird heute in der Abteilung Atomphysik begrüßt – ein Querschnitt-Modell des Large Hadron Collider (LHC). Das komplett aus Originalteilen zusammengesetzte Schnittmodell eines Segments eines Dipolmagneten wiegt eine halbe Tonne und wurde von der Firma Babcock Noell eigens für das Deutsche Museum angefertigt. Somit erhält das Deutsche Museum jetzt eine originale Baugruppe eines Experiments, das den Rahmen aller jemals durchgeführten physikalischen Experimente sprengt und deshalb oft als Weltmaschine bezeichnet wird. …Weiterlesen »


Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero