ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Sonntag, 25. Februar 2018

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Keine voreilige Entscheidung zum Atommülllager Asse

Zu viele offene Fragen zu Inventar und Zustand des Bergwerks:

Berlin

bund

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat davor gewarnt, sich voreilig auf eine bestimmte Option zur Zukunft des Atommüllendlagers Asse in Niedersachsen festzulegen. Die bisherigen Erkenntnisse über das eingelagerte radioaktive Inventar in dem ehemaligen Bergwerk und über den Zustand des Salzstocks ließen die Entscheidung für eine der drei untersuchten Schließungsvarianten nicht zu. Der Vergleich der verschiedenen Optionen zeige vor allem, dass alle diskutierten Varianten große Probleme mit sich brächten. Um mögliche Risiken für die Anwohner in der Region um Wolfenbüttel und für die Umwelt zu minimieren, seien weitere Untersuchungen erforderlich. …Weiterlesen »

Share

Allee des Jahres 2009 ist eine Birnenallee in Niedersachsen

Zum „Tag der Allee“ am 20. Oktober:

Berlin

bundAnlässlich des „Tages der Allee“ am 20. Oktober hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die „Allee des Jahres 2009“ gekürt. Aus über 250 Wettbewerbsbeiträgen wählte eine Jury eine Birnbaumallee in Niedersachsen aus (bei Bohnenburg / Amt Neuhaus an der Elbe). Die niedersächsische Allee sei beispielhaft für die Bedeutung alter Obstbaumalleen in der Kulturlandschaft, so die Begründung der Jury. Sie seien Lebensraum vieler, teils bedrohter Tierarten und bestünden zumeist aus alten und widerstandsfähigen Obstsorten. …Weiterlesen »

Share

Informationsfreiheitsgesetz in Niedersachsen

Transparency Deutschland begrüßt den Gesetzentwurf von Bündnis 90/Die Grünen

Berlin

transparencyDie Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland begrüßt den erneuten Vorstoß der Landtagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen für ein Informationsfreiheitsgesetz in Niedersachsen. Es würde den Bürgerinnen und Bürgern ein weitgehendes Recht auf Aktenauskunft und Akteneinsicht in Unterlagen der Landes- und Kommunalverwaltungen gewähren, ohne hierfür eine Begründung abgeben zu müssen. Findet der Gesetzentwurf eine Mehrheit im Landtag, wäre Niedersachsen das 12. Bundesland mit einem eigenen Informationsfreiheitsgesetz. …Weiterlesen »

Share

„KLIFF“ erforscht Klimawandel in Niedersachsen

Neuer Forschungsverbund gestartet

Hannover

nmwk„Der Klimawandel und der verantwortungsvolle Umgang mit seinen Folgen zählen zu den wichtigsten Herausforderungen der nahen Zukunft. Der Klimawandel ist bereits heute regional bei uns spürbar. Wir würden es uns daher zu leicht machen, wenn wir den Fokus nur auf globale Prozesse richteten“, sagte der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann, am (heutigen) Dienstag bei der Vorstellung des neuen Forschungsverbunds „Klimafolgenforschung – Szenarien für die Klimaanpassung“ (KLIFF).

Die beteiligten Wissenschaftler wollen die Auswirkungen des Klimawandels speziell in Niedersachsen erforschen. Was bedeutet Klimawandel für Harz, Heide oder ostfriesische Inseln, für Landwirtschaft, Tourismus oder Küstenschutz? Und wie geht das Land mit den ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen am besten um? …Weiterlesen »

Share

Niedersachsen sucht besonders verantwortungsvolle Unternehmen – auch in Norden

CSR-Siegel und Award: Ein Award für Unternehmen mit Wert(en)

Norden

csr_award
CSR steht für „Corporated Social Responsibility“, also für die freiwillige Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung durch Unternehmen, zum Beispiel in den Bereichen Umweltschutz, ressourcenfreundliche Produktion oder der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Unternehmen profitieren von CSR sehr vielfältig, denn verantwortungsvolles und werteorientiertes Handeln in der Wirtschaft vermittelt nicht nur ein gutes Gewissen. Es stärkt zugleich ihre Reputation, die Akzeptanz und den Bekanntheitsgrad. …Weiterlesen »

Share

Share
Share

Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero