ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Samstag, 17. Februar 2018

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Muss die liberale Gesellschaft Optionen zum Ausstieg bieten?

Internationale Philosophie-Tagung „Theoretical and Practical Implications of the Exit Option in Liberal Societies“

Bremen

uni_bremenDie internationale Philosophie-Tagung „Theoretical and Practical Implications of the Exit Option in Liberal Societies“ thematisiert Ausstiegs- Optionen in liberalen Gesellschaften. Sie findet mit international bekannten Wissenschaftlern vom 26. – 28 November 2009 im Haus der Wissenschaft in Bremen statt.
Muslimische Schülerinnen nehmen nicht am Sportunterricht oder an Klassenfahrten teil. Schüler aus nicht- christlichen Elternhäusern gehen nicht zum Religionsunterricht. In multikulturellen Gesellschaften bekommt die Frage, ob und inwieweit Individuen das Recht haben, eine Gemeinschaft zu verlassen, deren Werte, Sitten und Gebräuche sie nicht mehr teilen, einen immer größeren Stellenwert. Liberale Philosophen sind der Überzeugung, dass es zu den Grundfreiheiten des Individuums gehört, seine Gruppenzugehörigkeit frei zu bestimmen, also eigenständig über den Austritt oder Beitritt zu einer Gruppierung zu bestimmen – ohne deshalb mit Sanktionen belegt zu werden. In der Praxis kommt es beim Ausstieg aus kulturellen oder religiösen Gemeinschaften allerdings häufig zu Problemen. …Weiterlesen »

Share

Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos

Ausstellung der Stiftung Weltethos

Tübingen

weltethos

Die von der Stiftung Weltethos initiierte Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ möchte dazu einladen, die Welt der Religionen besser kennen zu lernen und die Bedeutung ihrer ethischen Botschaften in ihrer Relevanz gerade für unsere heutige Gesellschaft besser zu verstehen. Noch bis zum Dezember diesen Jahres gastiert die Ausstellung an unterschiedlichen Orten in Deutschland.

Thema der Ausstellung ist die „Weltethos- Idee“, die von Prof. Hans Küng erstmals 1989 in der Programmschrift „Projekt Weltethos“ vorgestellt wurde und der Frage nach gemeinsamen ethischen Werten, Normen und Maßstäben der Religionen und ihrer Bedeutung nachgeht. …Weiterlesen »

Share

Share
Share

Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero