ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Sonntag, 22. April 2018

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Aufschwung für nachhaltiges Palmöl

In China, dem weltweit größten Importeur von Palmöl, verpflichten sich Produzenten und Nutzer zu mehr Nachhaltigkeit

Berlin

Foto: © Desmarita Murni / WWF Indonesien

260-wwfid-275-PalmoelplantaDie größten in China ansässigen Produzenten und Nutzer von Palmöl haben mehr Unterstützung für nachhaltig produziertes Palmöl angekündigt. Der WWF wertet die Initiative als wichtigen Schritt, um die Zerstörung der tropischen Regenwälder aufzuhalten. China ist derzeitig der größte Importeur von Palmöl und für ein Drittel des weltweiten Handelsaufkommens verantwortlich.

„Wenn man die riesigen Menge Palmöl betrachtet, die mittlerweile genutzt werden, ist jeder Schritt von China hin zu mehr Nachhaltigkeit enorm wichtig, um die massive Zerstörung des Regenwaldes einzudämmen“, erklärt Martina Fleckenstein, Leiterin Agrarpolitik beim WWF Deutschland. …Weiterlesen »

Share

foodwatch stellt ersten Kandidaten für „Goldenen Windbeutel 2010“ vor

www.abgespeist.de

Berlin

foodwatch_logoDer erste Kandidat für den „Goldenen Windbeutel“ 2010 steht fest: Yogurette von Ferrero. Die Verbraucherrechtsorganisation foodwatch hat die Erdbeer- Schokolade heute als besonders frechen Fall von Etikettenschwindel auf abgespeist.de vorgestellt. Die Yogurette wird als „joghurt- leicht“ beworben, enthält jedoch mehr Fett und Kalorien als zum Beispiel Milka- Vollmilchschokolade. „Ferreros rosarotes Märchen von der himmlisch joghurt-leichten Yogurette ist nichts weiter als eine schokoladen- schwere Schwindelgeschichte“, erklärt Anne Markwardt, Leiterin der foodwatch- Kampagne abgespeist.de. …Weiterlesen »

Share

Absatz von fair gehandeltem Kaffee im Außer- Haus- Markt gestiegen

Fairtrade auf der Internorga

Köln / Hamburg

transfair_logo_150Auf der diesjährigen Internorga, der internationalen Fachmesse für den modernen Außer- Haus- Markt, ist der Faire Handel mit 14 Partnerfirmen vertreten. Gastronomie, Catering, Hotellerie und Bäckereien sowie Einrichtungen der Arbeitsplatz- und Gemeinschaftsverpflegung bieten verstärkt fair gehandelten Kaffee an.

„Im Jahre 2008 wurden 165 Millionen Tassen Fairtrade-Kaffee in über 10.000 Kantinen, Bäckereien und Studentenwerken, in Hotellerie, Cafés und weiteren gastronomischen Betrieben ausgeschenkt“, sagte Dieter Overath, Geschäftsführer von TransFair e.V. Dies ist eine Steigerung von 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr. …Weiterlesen »

Share

“Bio im Fairen Handel“ entdecken

Bundesweite Faire Woche vom 15. bis 28. September

Köln, Mainz, Wuppertal

faire_woche“Doppelt gut! Bio im Fairen Handel“ so lautet das Motto der diesjährigen bundesweiten Fairen Woche. Vom 15. bis 28. September 2008 finden in ganz Deutschland zahlreiche spannende, facettenreiche Aktionen rund um den Fairen Handel statt, die die Vielfalt fair gehandelter Bio-Produkte präsentieren. Karin Kortmann, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, eröffnet die Aktionswochen in Berlin. Die Landtagsabgeordneten erhalten in den einzelnen Bundesländern “Faire Frühstücks-/ Lunchpakete“. …Weiterlesen »

Share

Share
Share

Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero