ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Freitag, 25. Mai 2018

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Jede Minute verschwinden Waldflächen in der Größe von 36 Fußballfeldern

Zum Tag des Baumes: WWF fordert verantwortungsvolleren Umgang mit Ressource Wald

Frankfurt am Main

Foto: © Cede Prudente / WWF

260-3-kinabatangan-_c_-cedeAnlässlich des am Samstag stattfindenden internationalen „Tag des Baumes“ ruft der WWF zu einem bewussteren und verantwortungsvolleren Umgang mit dem Rohstoff Holz und dem Lebensraum Wald auf. Wirtschaft und Verbraucher vor allem in den Industriestaaten müssen ihre Konsumgewohnheiten radikal umstellen. Ansonsten werden auch die letzten großen Waldgebiete der Erde schon in wenigen Jahren irreparabel geschädigt sein. Das hätte katastrophale Konsequenzen für die Tier- und Pflanzenwelt, aber auch für den Menschen. Holzprodukte und landwirtschaftliche Güter, für die Wald zerstört wird, sollten nur gekauft werden, wenn sie aus einer verantwortungsvollen Waldwirtschaft stammen, ruft der WWF auf. …Weiterlesen »

Share

Protest gegen Agarpolitik und Ferkelproduktion mit Riesen- Fleischwolf

Aktion unterstützt Bauplatzbesetzung in Alt Tellin und weltweiten Aktionstag

Berlin

attaclogoMit einem zwei Meter hohen Riesenfleischwolf vor dem Kanzleramt protestierten Aktive des globalisierungskritischen Netzwerkes Attac und vom Tierrechtsnetzwerk Nandu anlässlich eines weltweiten Aktionstages der Kleinbauernorganisation La Via Campesina gegen Massentierhaltung und die aktuelle Agrarpolitik. In den überdimensionierten Trichter warfen die Demonstranten Schweinefiguren, Maiskolben, Kartoffeln und Häuser.

Timo Kaphengst vom Attac Agrarnetz sagte: „Wir prangern die tägliche Verwurstung von Lebensraum, von Regenwäldern, Sojamassen und Schweinen an, die gleichsam in einem großen ‚Fleischwolf‘ zu Profit zermahlen werden.“ …Weiterlesen »

Share

Kooperationsprojekt Wasser

Brasilien: Nachhaltigkeit der Wasserversorgung

Leipzig

Foto: André Künzelmann/UFZ

kooperationsprojektwasser

In Leipzig begann heute der zweitägige Austausch brasilianischer und deutscher Forscher zum Thema Nachhaltigkeit der Wasserversorgung in der Großregion Brasilia. Die Wissenschaftler der Universität Brasilia, Vertreter des regionalen Wasserversorgungs- Unternehmens CAESB und des nationalen meterologischen Instituts INMET trafen sich dazu mit Vertretern des Helmholtz- Zentrums für Umweltforschung (UFZ) und der Technischen Universität Dresden (TU). …Weiterlesen »

Share

Share
Share

Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero