ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Freitag, 20. April 2018

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Millionen für die Solarenergie in Berlin- Adlershof

Bund fördert den Technologietransfer und Ausbildung in der Dünnschicht- Phot

Berlin

Foto: Solarwand mit Dünnschichtmodulen

solarwandEin Verbundprojekt von Forschungsinstituten und Hochschulen aus Berlin und Brandenburg hat den Zuschlag für die Förderung im Rahmen des Programms „Spitzenforschung und Innovationen in den neuen Ländern“ erhalten. Das Programm wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit bis zu 14 Millionen Euro gefördert, der Senat Berlin fügt 25% der Förderungssumme hinzu. Die Partner im Verbundprojekt, das von den führenden Technologiefirmen der Dünnschicht- Photovoltaik unterstützt wird, bauen mit dem Geld ein Forschungszentrum zur Optimierung der Dünnschicht- Photovoltaik weiter aus. …Weiterlesen »

Share

TUB: Ganz viel Bio an Italiens Schulen

TU-Forscher untersucht europäische Modelle der Schulverpflegung

Berlin

Dr. Kristina R. Zerges, Technische Universität Berlin

tu_berlin

Das deutsche Schulsystem steht nicht erst seit der Pisa-Studie in der Kritik. In den vergangenen Jahren hat sich zunehmend die Erkenntnis durchgesetzt, dass Ganztagsschulen ein sinnvoller Weg aus der Bildungsmisere sein können. Seit 2003 unterstützt die Bundesregierung die Länder beim Auf- und Ausbau von Ganztagsschulen mit dem Investitionsprogramm „Zukunft Bildung und Betreuung“ (IZBB). …Weiterlesen »

Share

Nicht reparieren, sondern vermeiden

Technische Universität Berlin

Berlin

Matthias Finkbeiner, neu berufener Professor für Systemumwelttechnik an der Technischen Universität Berlin, arbeitet an einem modernen Verständnis von Umweltschutz.

Die Volksweisheit „Vorbeugen ist besser als Heilen“ gilt längst nicht mehr nur für die Gesundheit des Menschen, sondern hat sich auch beim Schutz der Umwelt als Leitsatz durchgesetzt. „Es ist ineffizient, wenn wir Umweltschäden erst erzeugen und dann reparieren, zum Beispiel durch Ge- und Verbote, durch Auflagen und Grenzwerte, wie es für das Selbstverständnis des konventionellen Umweltschutzes seit den 1960er Jahren charakteristisch war“, erklärt Matthias Finkbeiner. …Weiterlesen »

Share

Share
Share

Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero