ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Samstag, 21. April 2018

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Welthungerhilfe und terre des hommes kritisieren Rückgang der Entwicklungshilfe

16. Bericht zur Wirklichkeit der Entwicklungshilfe

Berlin

tdhDie Nichtregierungsorganisationen Welthungerhilfe und terre des hommes kritisieren den Rückgang der öffentlichen Entwicklungshilfe der Industriestaaten von 104,4 Milliarden US-Dollar 2006 (0,3 Prozent des Bruttonationaleinkommens/ BNE) auf 103,7 Milliarden US-Dollar 2007 (0,28 Prozent des BNE). Damit verletzt die Gebergemeinschaft ihre im Rahmen der EU und auf G8- Gipfeltreffen getroffenen Selbstverpflichtungen.

Das Ziel, 0,7 Prozent des BNE für Entwicklungshilfe auszugeben, erfüllen nur Norwegen, Schweden, Luxemburg, Dänemark und die Niederlande. Deutschland liegt mit 0,37 Prozent nur im Mittelfeld auf Rang 12 von den 22 Geberstaaten. …Weiterlesen »

Share

33 Länder haben sehr ernste bis gravierende Hungersituation

Welthunger-Index 2008

Bonn

welthungerhilfeIn 33 Ländern weltweit herrscht eine sehr ernste bis gravierende Hungersituation. Diese Länder bilden die Schlusslichter im Welthunger-Index 2008 (WHI 08), den das Forschungsinstitut für Ernährungspolitik (IFPRI) aus Washington und die Welthungerhilfe anlässlich des Welternährungstages am 16. Oktober gestern in Berlin vorgestellt haben. …Weiterlesen »

Share

Versagen der G8

G8 – Gipfelthema Klimaschutz

Berlin

Foto: © WWF

g8_klima

Die Beschlüsse der G8 wurden von Umweltorganisationen, Attac und Welthungerhilfe als zu mager, vage und mutlos kritisiert. Für den WWF (World Wide Fund For Nature) war das Gipfeltreffen Zeitverschwendung. Das Meeting habe mehr zur Verwirrung als zur Klärung für ein neues Klimaabkommen geführt. Die Halbierung der Treibhausgase bis 2050 reiche nicht aus. …Weiterlesen »

Share

Wenig Licht – viel Schatten

Bundeshaushalt 2009: Entwicklungshilfe- Ausgaben

Berlin / Osnabrück

Das Bundeskabinett hat in dieser Woche den Entwurf für den Bundeshaushalt 2009 verabschiedet. Vorgesehen sind u.a. eine Erhöhung der Entwicklungshilfe- Ausgaben um rund 800 Millionen Euro. Die Welthungerhilfe und terre des hommes loben den engagierten Einsatz der Entwicklungshilfe- Ministerin, der entscheidend zu diesem Anstieg beigetragen hat.

welthungerhilfe_und_tdh

Allerdings reiche dieser bei weitem nicht aus, um die internationalen Verpflichtungen Deutschlands einzuhalten. …Weiterlesen »

Share

Welthungerhilfe fordert Erfolgsmessung von Hilfsmaßnahmen

Internationale Geberkonferenz für Afghanistan

Bonn / Paris

Im Vorfeld der Internationalen Afghanistan- Konferenz, die heute in Paris stattfindet, forderte die Welthungerhilfe höhere verbindliche und effizientere Standards bei der Vergabe und Umsetzung von Hilfsprojekten in Afghanistan.

„Wir brauchen endlich nachprüfbare Indikatoren für die Projekte der Geberländer, die transparent für alle Beteiligten sind“, sagt Theo Riedke, Leiter Zentralasien bei der Welthungerhilfe. …Weiterlesen »

Share

Share
Share

Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero