ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Dienstag, 12. Dezember 2017

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Klimawandel im Internet

Frankfurt am Main

© Google / WWF
260_google_earth_klima-tour Mit einem aufwendigen Internet- Projekt machen die UNO und Google Earth ab sofort den Klimawandel greifbar. In zahlreichen animierten Videotouren durch Google Earth erleben Internetnutzer, wie der Klimawandel abläuft und was wir tun können, um die Erwärmung der Erde zu stoppen. Zahlreiche 3D- Animationen, Videos und Fotos illustrieren die Ursachen und Folgen des Klimawandels rund um den Globus und zeigen konkrete Gegenmaßnahmen auf.

Der WWF ist ab heute mit einer virtuellen Tour „The Dams of Sebangau“ durch sein Klimaschutzprojekt im Nationalpark Sebangau auf Borneo beteiligt. Neben dem WWF stellen weitere Nichtregierungsorganisationen, Städte, Universitäten, Regierungen und Firmen aus der ganzen Welt ihre Klimaschutzprojekte vor. …Weiterlesen »

Twitter, Facebook ...

ROG kritisiert verstärkte Zensur vor 60. Jahrestag der Volksrepublik

REPORTER OHNE GRENZEN

Berlin

reporter_ohne_grenzenReporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert die verschärfte Online-Zensur vor den Feierlichkeiten am 1. Oktober in China, dem 60. Jahrestag der Staatsgründung. „Die Vorbereitungen des Jubiläums, das störungsfrei ablaufen soll, gehen mit neuen Einschränkungen der Freiheit von Internetnutzern einher“, so ROG.

Chinesische Internet-Kontrollagenturen haben unter anderem verstärkte Maßnahmen eingeleitet, um Nutzer und Blogger davon abzuhalten, mit Hilfe spezieller Software Internetsperren zu umgehen: Die Behörden haben in den vergangenen Tagen zehntausende von IP- Adressen blockiert, die unter Verdacht stehen, Programme wie „Freegate“ zu nutzen. …Weiterlesen »


Strom aus der Sonne, Twitter und Co

Fraunhofer – Gesellschaft

München

fraunhoferWie finde ich meine Lieblingsvideos bei YouTube noch schneller? Wie funktioniert Twitter? Wie leistungsstark ist eine Solarzelle? Beim bundesweiten „Girls’Day“ öffnen am 23. April mehr als 30 Fraunhofer- Institute ihre Pforten für technikbegeisterte Schülerinnen. Die Fraunhofer- Forscher stellen an diesem Tag von Berlin bis Freiburg, von Aachen bis Dresden interessierten Mädchen neueste Technologien vor und bieten Einblicke in ihre tägliche Arbeit.

YouTube, MyVideo oder die ZDFmediathek kennt heute fast jeder. Stundenlang kann man die Videobeiträge nach seinen Lieblingssängern durchsuchen und später am PC anschauen. Doch das kostet Zeit. Am Fraunhofer- Institutszentrum Schloss Birlinghoven bei Bonn erfahren Schülerinnen, wie sich Videoinhalte mit modernen Verfahren der Video- und Sprachanalyse automatisch analysieren lassen. …Weiterlesen »


Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero