ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Donnerstag, 26. April 2018

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Überzeugende und rundum gelungene Premiere der internationalen Kongressreihe „Solar Summits Freiburg“

Fraunhofer- Institut für Solare Energiesysteme ISE

Freiburg

Karin Schneider, Fraunhofer ISE

solarsummitsMit großem Erfolg feierte die internationale Kongressreihe Solar Summits Freiburg vom 22. bis 24. Oktober 2008 ihre Premiere im Konzerthaus Freiburg. 230 angesehene Photovoltaik- Experten aus 23 Ländern besuchten die hochkarätig besetzten Vorträge und nahmen an den zahlreichen Diskussionsrunden zum Thema „Silicon Materials for Photovoltaics“ teil. Die Top Besucherländer waren neben Deutschland – in dieser Reihenfolge – die Niederlande, Norwegen, USA, Italien und Österreich. Besonders erfreulich waren zudem die Teilnehmerzahlen aus den Ländern Indien, Taiwan und Japan.

In mehr als 20 qualitativ hervorragenden Vorträgen stellten führende Photovoltaik-Experten aus Wissenschaft und Industrie die neuesten Entwicklungen und Lösungen zur Gewinnung und Verarbeitung von Silicium für die Solarzellenproduktion vor. Insbesondere sorgten die Vorträge und Diskussionen dafür, dass die anwesenden Wissenschaftler und Industrievertreter erstmalig eine optimale Plattform zum Austausch von wissenschaftlichen Ergebnissen und Praxisumsetzung hatten.

„Die Auftaktveranstaltung der Solar Summits Freiburg war ein ausgesprochener Erfolg,“ betont Norbert Bargmann, Geschäftsführer der Messe München GmbH. „Unser Ziel war es eine hochqualifizierte Diskussionsplattform für die Solarbranche ins Leben zu rufen, auf der neue Denkansätze und Praxisbezug in Einklang gebracht werden und ich denke, dass uns dies sehr gut gelungen ist. Die Solarstadt Freiburg bietet für diese hochrangige Veranstaltung den idealen Rahmen.“

Dr. Bernd Dallmann, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG: “ Mit der neuen Kongressreihe ‚Solar Summits Freiburg‘ ist es gelungen eine weitere hochkarätige Veranstaltung in Freiburg zu etablieren. Das Profil und die Bedeutung der Solar- und Umweltstadt ‚Freiburg Green City‘ entwickelt sich weiter. Freiburg ist der Standort für internationalen Austausch und Know-How Transfer im Bereich der Umwelttechnologien und -Wissenschaft.“

Klaus W. Seilnacht, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG.: „Die Solar Summits sind neben dem großen Erfolg der INTERSOLAR in diesem Jahr erneut ein Beispiel für die gute Partnerschaft mit der Messe München, eine Partnerschaft, die sicher auch in Zukunft Früchte tragen wird.“

Prof. Eicke R. Weber, Leiter des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme ISE, zeigt sich mit dem Verlauf des Kongresses sehr zufrieden und fasst die wichtigsten Ergebnisse zusammen: „Der erste Solar Summit 2008 in Freiburg brachte 230 Teilnehmer zusammen, um den neuesten Stand der Photovoltaik-Technologien und ihre Aussichten für die Zukunft zu besprechen. Es bestand breite Übereinstimmung, dass der Preis besonders der dominanten Silizium-Technologie in den nächsten Jahren deutlich sinken und die Effizienz steigen wird, so dass die Parität mit dem Haushaltsstrompreis bis spätestens 2015 erreicht werden wird. Bis 2020 soll bereits mehr als 10% der Elektrizität mit Photovoltaik erzeugt werden. Breiten Raum nahm in den Diskussionen die Frage ein, in welchem Umfang in den kommenden Jahren alternatives, kostengünstiges Silizium das heute verwendete hochreine, teure Silizium ersetzen wird. Die Erwartung, dass dieses Material bereits 2009 in wesentlichen Mengen auf dem Markt erscheint und sehr bald 20% und mehr Marktanteil erreicht, wurde weitgehend geteilt. Auch auf dem Gebiet der Dünnschicht-Photovoltaik wurde von interessanten Fortschritten berichtet. Dieses Segment des Photovoltraik-Marktes wird sehr nützlichen Druck auf den Preis der Photovoltaik ausüben. Beim nächsten Solar Summit in Oktober 2009 werden solare energieeffiziente Gebäude im Fokus der Präsentationen stehen.“

Bestnoten erhält der Kongress auch von den Teilnehmern. 85 Prozent der Besucher beurteilen die Qualität der Vorträge und die Aktualität der Vortragsinhalte mit ausgezeichnet oder sehr gut.(Besucherbefragung, Meinungsforschungsinstitut Softway AG).

Dies bestätigt auch Hans Joachim Fröhlich, Director, Strategy Developement, SGL Group – The Carbon Company: „Very compact, highly relevant and up-to-date overview of the amazing scope of development work that is going on in the PV industry.“

Neben der hohen Qualität der Vorträge konnten die Solar Summits Freiburg vor allem dafür sorgen, dass eine ausgezeichnete Basis zum Austausch und zum Networking etabliert wurde: 96 Prozent der Teilnehmer bewerteten den Kongress bezüglich der Möglichkeiten zum Networking mit ausgezeichnet bis gut. So auch Dr. Carsten Herweg, Corporate Sector Research and Advance Engineering, Robert Bosch GmbH: „Die Solar Summits bereichern die PV-Veranstaltungen um eine fachlich hochwertige, inhaltlich abgestimmte Konferenz, die Netzwerke fördert und verbessert.“ Grund hierfür waren im besonderen die Diskussionsmöglichkeiten zu den jeweiligen Vorträgen und darüber hinaus.

Großen Zuspruch fanden vor allem die zahlreichen Diskussionsrunden, in denen aktuelle Fragen der Branche sowie künftige Entwicklungen diskutiert wurden. Dies bestätigt Dr. Joris Libal, Project Developer HYSYTECH Srl.: „Eine sehr interessante Konferenz mit kompetenten Vortragenden. Besonders positiv hervorzuheben ist der große Raum, den Diskussionen zwischen den Vortragenden untereinander und mit dem Publikum eingeräumt wurde. Die Diskussionen waren sehr hilfreich, um mehr über die Meinungen und Strategien der Unternehmen zu erfahren und neue Trends zu bewerten. Die Vorträge boten einen sehr guten Überblick und gute Zusammenfassungen der behandelten Themen.“

Auch die Referenten zeigten sich mit dem Kongress Solar Summit 2008 sehr zufrieden.
Dr. Florian Holzapfel, CTO Q-Cells AG zieht folgendes Fazit: “ Freiburg is the birthplace of solar; hence I appreciate a conference here, and especially a conference with such interesting discussions as seen in 2008. I am looking forward to come again in 2009 to the place of sun and solar.“

Dr. Stefan Reber, Group Leader Crystalline Silicon Materials and Thin Film Solar Cells, Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE, lobt die Qualität der Vorträge und unterstreicht die angenehme Atmosphäre: „A very useful congress with good presentations and refreshing, lively discussions, in a very relaxed atmosphere. I will be here next year too.“

Das attraktive Rahmenprogramm mit Fachposterausstellung und Institutsführung sowie die sechste „Freiburger Solarnacht“, zu der alle Kongressteilnehmer eingeladen waren, fanden bei allen Teilnehmern großen Zuspruch, insbesondere die Freiburger Solarnacht bot über die inhaltlichen Themen hinaus die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und vertiefen der Kontakte.

Im nächsten Jahr findet der Kongress Solar Summit vom 14. bis 16. Oktober 2009 im Konzerthaus Freiburg statt und widmet sich dem Thema „Solar Buildings“.

Über die Kongressreihe „Solar Summits Freiburg“

Die internationale Kongressreihe Solar Summits Freiburg wird von der Messe München in Zusammenarbeit mit der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH und dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE organisiert. In jährlichen Veranstaltungen wird die neue Kongressreihe einen Überblick geben über die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft und deren wirtschaftliche Umsetzung und Nutzung im Bereich erneuerbare Energien und effizienter Energieeinsatz. Sie bietet eine hervorragende internationale Plattform für den Wissenstransfer zwischen Forschern, Industrievertretern und Politikern.

___________________

Webtipp: >> www.ise.fraunhofer.de

Share

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Share
Share

Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero