ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Montag, 11. Dezember 2017

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

Wasser für die Umwelt – aber umweltschonend!

Meerwasserentsalzung mit Wind- und Solarenergie

Jülich

Foto: Entsalzungsanlagen des SIJ bei einem Feldtest auf Gran CanariaFH Aachen, SIJ

meerwasserentsalzung

90 Experten aus 13 Nationen haben am 19. und 20. Juni in einem vom Solar-Institut Jülich (SIJ) und von der Deutschen Meerwasserenstsalzung e.V. (DME) veranstaltenten Seminar am Campus Jülich der Fachhochschule Aachen über verschiedene Methoden der Meerwasserentsalzung und die Einsatzmöglichkeiten von Wind- und Solarenergie diskutiert.

Schon seit Jahren ziehen Forscher auf der ganzen Welt die Meerwasserentsalzung als eine Lösung für das Problem der zunehmenden Trinkwasserknappheit in Betracht, die gegenwärtig vor allem viele tropische Länder Afrika und Asiens betrifft. Laut der DME lebt schon heute mehr als ein Fünftel der Weltbevölkerung ohne ausreichende Trinkwasserversorgung und die Prognose für die zukünftige Entwicklung des Problems zeichnet ein düsteres Bild. Im Jahr 2025 wird demnach die Hälfte der Weltbevölkerung unter Wassermangel leiden.

Das Meerwasser trinkbar zu machen, scheint ein vielversprechender Lösungsansatz für das Problem zu sein und deshalb hat sich die Meerwasserentsalzung in den letzten Jahren zu einem globalen Wachstumsmarkt entwickelt. Heute existieren weltweit etwa 12.000 größere Anlagen zur Meerwasserentsalzung – Tendenz steigend. Doch die bekannten Methoden der Entsalzung haben einen Haken. Sie sind zwar erfolgreich aber auch sehr energieaufwendig.

Im Expertenseminar „Entsalzung und erneuerbare Energien“ am Campus Jülich der Fachhochschule Aachen wurden deshalb insbesondere die Einsatzmöglichkeiten umweltschonender Wind- und Solarenergie bei der Meerwasserentsalzung diskutiert. Wegen der engen Zusammenarbeit, die seit Jahren zwischen DME und dem Solar- Institut Jülich (SIJ) besteht, hier insbesondere durch Prof. Dr. Klemens Schwarzer, wurde das SIJ als Partner und Austragungsort für die Tagung gwählt. Die Veranstaltung richtete sich an Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung sowie an interessierte Bürger.

Twitter, Facebook ...

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero