ETHIKER

News Online

Twitter

Twitter
@EthikerNews

ETHIKER DAS ONLINEPORTAL - Samstag, 21. Oktober 2017

PHILOSOPHIE
PERSONEN
DOWNLOAD
COMMUNITY
KONTAKT
IMPRESSUM
» ethiker.com kaufen

„Wirtschaft braucht soziale Rücksicht!“

Pforzheim verleiht Preis an Karl Kardinal Lehmann:

Pforzheim

Foto: Karl Kardinal LehmannBistum Mainz

kardinal_lehmannDas Modell der sozialen Marktwirtschaft sei zukunftsfähig, müsse allerdings immer wieder neu erarbeitet werden. Karl Kardinal Lehmann mahnt in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise mehr Verantwortung an. Der Förderer- und Alumniverein (FAV) der Hochschule Pforzheim zeichnet am Donnerstag, 9. Juli 2009, Karl Kardinal Lehmann mit dem Preis „Hochschule und Wirtschaft“ für seine besonderen Verdienste im Bereich Wirtschaftsethik aus.
Das Modell der sozialen Marktwirtschaft hält Lehmann nicht für einen „Selbstläufer“. Die soziale Komponente, die das freie Spiel der Wirtschaftskräfte zügeln soll, müsse immer wieder neu errungen werden. Der ehemalige Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz sieht in der derzeitigen Krise durchaus Chancen. Allerdings müsse vermieden werden, alle zu Tage getretenen wirtschaftlichen Mängel nur als Folge der Finanz- und Wirtschaftskrise zu sehen.

Für sein Engagement erhält Karl Kardinal Lehmann den mit 25.000 Euro dotierten von der Pforzheimer Kosmetikfirma La Biosthétique gestifteten Preis des Förderer- und Alumnivereins der Hochschule Pforzheim. Der FAV verleiht den Preis „Hochschule und Wirtschaft“ an Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise für eine Verbindung zwischen Hochschule und Wirtschaft engagieren. Der Preis wird seit 2004 im Zwei-Jahres-Rhythmus verliehen. Bisher zeichnete der FAV im Jahr 2004 Lothar Späth, ehemaliger Ministerpräsident von Baden-Württemberg, und 2006 Professor Dr. Dr. h. c. Paul Kirchhof, ehemaliger Bundesverfassungsrichter und Steuerexperte, aus.

Die ursprünglich für Anfang November 2008 vorgesehene Preisverleihung an Kardinal Lehmann musste auf Grund einer Krankheit des Kardinals verschoben werden. Der FAV und die Hochschule freuen sich, dass sich der 73jährigen Mainzer Bischof wieder guter Gesundheit erfreut und am Donnerstag, 9. Juli 2009, 18 Uhr, die Auszeichnung im Walter Witzenmann Hörsaal der Hochschule in Empfang nehmen wird.

___________________

Webtipp: >> www.hs-pforzheim.de

Twitter, Facebook ...

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Eigentümer und Herausgeber: Anke Pohl www.ethiker.com Das Copyright für veröffentlichte Publikationen, Objekte und Inhalte der Webseite verbleibt bei den Eigentümern.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. © www.ethiker.com
SSL Zertifikate

buero